Anna Seebacher

Logopädin
 

Werdegang

  • 2010: Matura BORG Wr. Neustadt
  • 2013 – 2016: Bachelorstudium Logopädie-Phoniatrie-Audiologie an der FH Campus Wien
  • 2016 – 2017: Der Sonnberghof, Bad Sauerbrunn – Onkologische Rehabilitation
  • Seit 8/2016: Pflegeheim Oberpullendorf, Haus St. Peter, Bereich Wachkoma und Hospiz
  • Seit 3/2018: Freiberufliche Wahllogopädin

Fortbildungen

  • Trachealkanülenmanagement und therapeutisches Absaugen (U. Birkmann)
  • Funktionelle Dysphagietherapie (G. Bartolome)
  • Frühe Therapie mit sprachentwicklungsauffälligen Kindern (Dr. B. Zollinger)
  • Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen (P.O.P.T., Prof. Fox-Boyer)
  • Logopädie & Syndrom der reaktionslosen (UWS) und minimal responsiven (MCS) Wachheit – basales Arbeiten in der logopädischen Therapie (C. Janik)
  • Dysphagiediagnostik und –therapie bei neurodegenerativen Erkrankungen (U. Birkmann)
  • Manuelle Schlucktherapie I + II (R. Nusser-Müller-Busch, R. Horst)

Vortragstätigkeiten

  • Vorträge zu „Sprache und Schlucken bei Demenz“ für Angehörige und Pflegepersonen (NÖ Pflege- und Betreuungszentren, Burgenländische Pflegeheim Betriebs-GmbH)

 

„Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.“ (Ludwig Wittgenstein)

„Wer seine Sprache verliert, verliert seine Umgebung.Wer seine Umgebung verliert, verliert sich selbst.“ (Dr. Luise Lutz)

Diese beiden Zitate beschreiben am besten, wieso es mir eine Herzensangelegenheit ist Sie oder Ihre Angehörigen im Sinne der logopädischen Therapie zu unterstützen sprachliche Fähigkeiten (wieder-) zuerlangen.

Prinzipiell befasst sich die Logopädie mit der Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Schluck-, Stimm- und Hörstörungen. Im Zuge meines beruflichen Werdegangs habe ich mich auf folgende Fachbereiche spezialisiert:

  • Sprach- und Sprechstörungen bei Kindern
  • Neurologisch erworbene Sprach- und Sprechstörungen
  • Strukturelle und neurologische Schluckstörungen
  • Myofunktionelle Störungen / Orofaciale Dysfunktion
  • Neurodegenerative Erkrankungen (Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose, Morbus Parkinson, Demenz)
  • „Wachkoma“ (UWS und MCS)
  • Trachealkanülenmanagement

Neben Terminen im Physio Point Neunkirchen biete ich außerdem Hausbesuche in den Bezirken Neunkirchen, Wr. Neustadt, Wr. Neustadt Bezirk und Oberpullendorf an.

 

Das benötigen Sie:

Vor Beginn der Therapie benötigen Sie einen Verordnungsschein. Dieser muss von einem Facharzt, wie einem Kinderarzt, einem HNO Arzt oder einem Zahnarzt ausgestellt werden. Die Bewilligung des Verordnungsscheines übernehmen wir gerne für Sie.

 

Tarife:

Die Kosten der Therapie richten sich nach den Tarifempfehlungen des Bundesverbandes „logopädieaustria“ und betragen:

  • 30 Minuten     € 42,09 (25 Minuten Therapie + 5 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit ohne Patient)
  • 45 Minuten    € 63,72 (35 Minuten Therapie + 10 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit ohne Patient)
  • 60 Minuten   € 85,30 (45 Minuten Therapie + 15 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit ohne Patient)
  • Hausbesuch  €114,87 (45 Minuten Therapie + 15 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit ohne Patient + Hausbesuchszuschlag)

 

Kostenrefundierung:

Ich bin Wahllogopädin, was bedeutet, dass die Verrechnung nach dem Wahlarztprinzip erfolgt. Je nach Krankenkasse werden 50-80% (bei Zusatzversicherung bis zu 100%) der Therapiekosten rückerstattet. Zur Rückerstattung erhalten Sie am Ende der Therapie eine Honorarnote von mir, welche Sie dann mit dem Verordnungsschein bei ihrer Krankenkasse einreichen können.

Für Terminvereinbarungen oder Fragen erreichen Sie mich unter 0660 / 77 24 115 bzw. anna.seebacher@gmx.at.